Tél. 33 (0)3 23 70 70 00 • duff-france@duffnorton.fr

Geschichte von Duff-Norton Europe

Duff-Norton Europe – früher bekannt als Raccords Gautier oder S.E.R.G. – wurde 1927 gegründet.

Zu dieser Zeit lieferte das Unternehmen Drehdurchführungen für die Reifenindustrie. Es ist seitdem schrittweise gewachsen, zunächst auf dem französischen Markt und anschließend auf europäischer und globaler Ebene.

1998 erwarb die Columbus McKinnon Corporation mit Hauptsitz in Amherst im US-Bundesstaat New York Raccords Gautier. Dies war ein Zeichen für das Bestreben, auf der Grundlage einer sich gegenseitig erweiternden Produktpalette zusammenzuwachsen.

Raccords Gautier erwies sich für Duff-Norton, eine Tochtergesellschaft von Columbus McKinnon und Hersteller der Marke Rotary Unions®, als ideal.

Ein Zusammenschluss von Kräften

Durch die Zusammenführung dieser beiden Unternehmen können wir unseren Kunden ein umfassendes Sortiment an Drehdurchführungen anbieten, die die Anforderungen in einer Vielzahl von Branchen umfassend erfüllen, z.

  • Automotive
  • Petrochemie
  • Werkzeugmaschinen
  • Essen
  • Pharmaceutical
  • Textil
  • Papier
  • Drucken
  • Etc.

Drehdurchführungen sind mechanische Vorrichtungen, mit denen eine oder mehrere Flüssigkeiten zwischen einem feststehenden Teil und einem drehenden Teil übertragen werden können, wobei eine perfekte Abdichtung zwischen den beiden Teilen erhalten bleibt. Wir bieten zahlreiche Arten von Drehdurchführungen an, um alle Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen.

Drehdurchführungen können eine oder mehrere Flüssigkeiten gleichzeitig bei unterschiedlichen Drücken und Temperaturen übertragen.

Die von Duff-Norton Europe hergestellten Drehdurchführungen ermöglichen den Flüssigkeitstransfer bei 0–700 bar (bis zu 1.500 bar für Sonderanfertigungen) bei oszillierenden Bewegungen und Drehzahlen von bis zu 5.000 U / min.

Unsere Drehdurchführungen sind in vernickeltem Stahl (mit Korrosionsbeständigkeit) oder in Edelstahl erhältlich. Alternativ können sie nach Ihren Wünschen aus jedem anderen Material gefertigt werden.

et, ultricies adipiscing consequat. elit. libero venenatis dictum Praesent fringilla Scroll to Top